Unsere Arbeitsweise

Atem-. Sprech- und Stimmtherapie nach Schlaffhorst-AndersenUnsere Arbeitsweise unterteilt sich in unterschiedliche Bereiche und hängt vom jeweiligen Störungsbild des Patienten ab.
Herauszuheben ist dabei die einzigartige ganzheitliche Atem-, Sprech- und Stimmtherapie nach dem Konzept Schlaffhorst-Andersen.

Diese Methode wurde zwischen 1910 und 1945 von Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen entwickelt.
Es ist die älteste bis heute gelehrte Methode der Atem-, Sprech- und Stimmtherapie.
Sie basiert auf einem ganzheitlichen Konzept, das die Regeneration des gesamten Organismus in den Mittelpunkt setzt.

Ziel ist es, den Menschen mit seinen Atemkräften in Verbindung zu bringen, die die gesamte Person betreffen und wichtige Grundlage für seine Stimm- und Sprachfunktionen sind.
Der Mensch kann die volle Ausdruckskraft seiner Stimme, Sprachkompetenz und Kommunikationsfähigkeit nutzen oder zurückgewinnen.